Beroe mit minimalem Sieg über Pirin

Das Team von Beroe gewann das Pokalspiel gegen Pirin mit dem minimalen 1:0 und der einzige Torschütze war Elio Martins in der 25. Minute.

Noch in der 12. Minute hatte der Elio Martins eine Torchance, aber der Ball flog am Pfosten vorbei.

20130313_beroe-piringd_elio3

Drei Minuten später griff Martins vom rechten Spielfeld an und flankte das Ball im Strafraum, wo Georgi Andonov und Ventsislav Hristov sich nicht verstanden haben und den Ball ins Aus schossen.

20130313_beroe-piringd_krumov

In der 18. Minute wurde der Ball aus Eckstoß geflankt. Der freie im Elfmeterfeld Elio Martins konnte den in das Tor schicken, aber der Ball traf den Körper vom Torwart Yusev.

20130313_beroe-piringd_gol

In der 25. Minute bekam Elio Martins der Ball ca. sieben Meter vor dem Elfmeterfeld, woher er das einzige Tor im Spiel schoss.

20130313_beroe-piringd_elio

20130313_beroe-piringd_radost

Fünf Minuten später konnte Elio Martins die Führung ausbauen, aber der von ihm geschossene Ball lief an der Latte vorbei.

In der 33. Spielminute wurde das Ball zu Ventislav Hristov geflankt, er versuchte einen Schuss, aber der Ball flog ca. 1 Meter vorbei am Tor.

20130313_beroe-piringd_elias

Bis zum Ende der ersten Hälfte spielten die Gäste defansiver und das Heimteam hatte keine Torchancen.

20130313_beroe-piringd_andonov

Drei Minuten nach der Erneuerung des Spieles passte Ventsislav Ivanov zu Georgi Andonov, der sehr schlau den Ball zu Doncho Atanasov ließ. Der Mittelfeldspieler schoss, aber der Torwart reagierte ausgezeichnet darauf und lehnte den Ball ab.

Georgi Andonov konnte das Ergebnis in der 63. Minute verdoppeln, aber nach seinem Schuss aus 16 Metern flog der Ball an der Latte vorbei.

20130313_beroe-piringd_zafirov

Die letzte Torchance war wieder für Elio Martins, aber sein Schuss fand das Ziel nicht.

20130313_beroe-piringd_elio2

Das Rückspiel in Gotse Delchev ist am 3. April.