Goranov und Raynov wieder im U21 Kader

Die Spieler von Beroe Ivan Goranov und Martin Rainov wurder wieder für die U21 Nationalmannschaft nominiert. Die jungen Löwen treffen Serbien am 26. März in Lovech.

Die beiden Spieler gerieten im Kader des Trainers Mihail Madanski, der aus 19 Spielern besteht. Goranov und Raynov nahmen an allen Testspielen der U21 Nationalmannschaft seit August 2012 teil.

Martin Rainov wurde am 25. April 1992 in Gabrovo geboren. Er spielt als defensiver Mittelfeldspieler und hat seine Karriere in die Jungakademie von Beroe begonnen. In der letzten Saison wurder er in Etar und Sliven 2000 ausgeliehen. Seit dieser Saison ist er in der „A“ Mannschaft von Beroe. Er schoss zwei Tore im Pokalspiel gegen Lokomotiv (Mezdra). Raynov schoss auch ein Tor im Testspiel gegen Chernomorets (Burgas) in der Winterpause.

Ivan Goranov wurde am 10. Juni 1992 in Velingrad geboren. Er hat seine Fußballkarriere in CSKA angefangen, aber nach einer kurzen Weile wurde er Spieler in der Jungendakademie von Levski. In März 2012 unterschrieb er seinen ersten profesionalen Vertrag mit Beroe.