Beroe U17 mit Heimerfolg

Das U17 Team von Beroe besiegte heute dieses von Chernomorets U17 mit 2:0 nach Toren von Mihael Lalev und Nikola Grozdanov.

In der 8. Minute bekam Mihael Lalev den Ball an der Grenze des Elfmeterfeldes, drehte sich um und schoss, aber der Torwart der Gäste wehrte ab.

Neun Minuten später schoss Alexander Manolov zweimal zu dem Tor von Chernomorets, aber der Torhüter Patsov reagierte rasch und fing.

In der 28. Minute schoss Kiril Lichev aus 24 Metern, aber direkt in den Torhüter.

Sieben Minuten später nahm Mihael Lalev den Ball ein, griff allein über rechts an und schoss aus der Ecke des Elfmeterfeldes, aber der Torwart war am richtigen Platz und fing.

Drei Minuten nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit schoss Alexander Manolov aus 24 Meter, aber der Torwart fing wieder.

In der 49. Minute überwindete Petko Ganev zwei Gegnerspieler und passte zu Mihael Lalev, dessen Schuss von einem Abwehrsspieler abgelenkt wurde. Der Ball geriet in Alexander Manolov, der passte zu Diyan Dinev. Er schoss stark, aber der Ball traf den Körper eines Gegners und lief in Eckstoß.

Elf Minuten später flankte Petko Ganev zu Mihael Lalev, der mit einem Schuss aus 9 Metern das 1:0 verwandelte.

In der 74. Minute flankte Dimitar Traikov von rechts zu Nikola Grozdanov, der mit einem starken Schuss auf 2:0 erhöhte.

Vier Minuten später flankte Nikola Grozdanov aus Eckstoß zu Mihael Lalev, der aus 5 Metern schoss, aber der Ball traf den Pfosten.