Beroe U19 nur mit Unentschieden gegen Pomorie

Das U19 Team von Beroe trennte sich heute nur mit Unentschieden gegen Pomorie.

Das Team von Beroe schaffte zuerst ein Tor zu schießen, als Plamen Penev allein gegen den Torwart das 0:1 machte.

Ein bisschen später konnte er bei der gleichen Situation das Ergebnis verdoppeln, aber der Torwart reagierte gut und fing.

Am Anfang der zweiten Halbzeit traf ein Schuss von Plamen Penev den Pfosten.

In der 70. Minute wurde das Ergebnis ausgeglichen, als Stoyan Milev einen Fehler machte.

Die Führung vom Heimteam dauerte nur 2 Minuten, nachdem Ventsislav Hristov aus kleinem Winkel für das 1:2 geschossen hatte.

Sofort nach der Erneuerung des Spiels wurde das Ergebnis wieder ausgeglichen – 2:2.

Einige Minuten später schossen die Gäste ein neues Tor, aber der Assistentrichter urteilte Abseits, wofür er sich nach dem Zweikampf entschuldigte.

In der letzten Minute schoss Angel Kostov aus 5 Metern, aber der Ball fand nicht das Ziel.