Niederlage beim U19 Team

Die U19 Mannschaft von Beroe spielte heute ihr letztes Testspiel der Vorbereitung gegen das „A“ Team von Haskovo. Die jungen Fußballspieler verloren mit 1:2 und das eingize Tor im Spiel für Beroe verwandelte Mihael Lalev aus einem Elfmeterschuss in den letzten Sekunden der zweiten Hälfte.

Nach 18. gespielten Minuten machte der frühere Spieler und Meister mit Lokomotiv (Plovdiv) im Jahr 2004 Nedyalko Hubenov das 0:1. Nach einen guten Angriff spielte er den Ball vorbei am Beroes Torwart .

Nach dem Tor begannen die Heimspieler mehr anzugreifen. Nah an einem Tor waren Angel Kostov, Ventsislav Ivanov und Isus Angelov.

Zwei Minuten vor der Pause wurde das Resultat von Daniel Dobrikov erhöht – 0:2.

In der 47. Minute war der zweite Torjäger wieder nah am Tor, aber Asen Zhelev reagierte schnell und lehnte den Ball ab.

Dreizehn Minuten später konnten die Gäste nachlegen, aber der von 12 Metern abgeschossene Ball traf den Pfosten.

In der 80. Minute hatten die Gäste wieder Pech, nachdem Marius Naidenov von 24 Metern geschossen hatte, aber der Ball wurde vom Pfosten abgelehnt.

Zwei Minuten vor dem Ende des Spieles schoss Mihail Lalev das einzige Tor für Beroe im Spiel.

Am Samstag ab 11 Uhr spielt die U19 Mannschaft gegen Vereya U19.