архив

Die U19 Mannschaft fing gut an

Das U19 Team fing die Saison gut an, nachdem es heute einen Sieg mit 4:1 gegen Vereya U19 geschafft hat. Die Tore wurden von Ventsislav Ivanov, Angel Kostov, Plamen Penev und Nikola Grozdanov für Beroe und Kolyo Chahov für die Gäste erzielt.

In der ersten Hälfte des Spieles gab es nur eine Mannschaft auf dem Feld und das war Beroe. Das Team war mehrmals nah am Tor, indem Isus Angelov, Plamen Penev und Angel Kostov einige Möglichkeiten hatten.

Erst fünf Minuten vor dem Ende der ersten Hälfte kam das erste Tor im Spiel, dessen Schütze war Ventsislav Ivanov. Der Stürmer bekam den Ball im Strafraum und schoss für das 1:0.

Nur eine Munite später wurde die Führung verdoppelt. Petko Ganev flankte zu Angel Kostov, der einen Abwahrspieler von Vereya überwindete und das Tor schoss.

Auch in der zweiten Hälfte regierte die Mannschaft von Beroe über das Spiel.

In der 67. Minute wurde das Resultat 3:0, nachdem Plamen Penev aus 13 Metern ein Tor schoss.

Sechs Minuten später schoss Isus Angelov aus Freistoss. Der Ball wurde vom Torwart unsicher abgelehnt und Nikola Grozdanov war am richtigen Ort, um den Ball ein viertes Mal in das Tor von Vereya zu schicken.

In der 75. Minute gelang es den Gästen ein Tor zurückzugeben, nachdem Kolyo Chahov für das 1:4 schoss.

Nach diesem Spiel befindet sich das Team von Beroe am ersten Platz. Am Mittwoch spielt Beroe gegen Stara Zagora.