Hubchev: Die Spieler sind ernst

Einen Tag vor dem Spiel gegen Slavia sprach der Trainer Petar Hubchev vor uns. Er teilte seine Erwartungen vor dem Zweikampf am Samstag.

„Diese Pause kam im genauen Moment, weil wir einige verletzte Spieler hatten, die diese Zeit benutzten, um sich zu erholen. Andererseits gab es auch manche Fußballer, die an jedem Zweikampf teilnahmen. Sie brauchten Erholung. Andere Spieler sollten nachholen, deshalb bin ich der Meinung, dass diese Pause nützlich war. Leider holen einige sehr langsam nach. Sie brauchen mehr Zeit.“ – kommentierte Hubchev über die verlaufende Pause.

„David Caiado ist zum Spielen fast bereit, aber er wird noch eine Woche nicht spielen. Ignat Dishliev ist auch fast bereit zu spielen, aber er braucht noch einige Tage, während die Lage von Pedro Eugenio und Emil Angelov mehr Zeit erfordert.“ – lautete die Antwort von Hubchev von den verletzten Spielern.

„Die Laune im Team ist sehr gut und alle beziehen sich sehr ernst auf das Training. In der letzten Woche waren die Spieler ein bisschen weniger konzentriert, aber das ist normal, immerhin hatten wir kein Spiel dann. Wir sollen aber dieses ernste Benehmen am Samstag zeigen, sonst würde alles umsonst sein.“ – erklärte Hubchev über das Training des Teams in dieser Woche.

„Die Arbeit von den Trainern würde ich jetzt nicht bewerten wollen, weil eine ganze Saison verlaufen soll, um es fundiert zu kommentieren. Ich kann aber schwören, dass die Trainer sehr ernst und verantwortlich arbeiten.“ – teile zum Schluss der Held aus dem 1994 Jahr.