Stadion Geschichte

Die Bauarbeiten des Stadions wurden im Sommer 1955 begonnen. Damals war die Armee für den Bau zuständig. Leiter des Prozesses war der Offizier Delcho Delev, der als einer der Legendären Funktionäre von Beroe bezeichnet wird. Er verstarb am 30. Mai 2007 in Stara Zagora.

Der Bau wurde in den schwierigen Zeiten nach den Kriegen ausgetragen und es gab nicht genügend Personal in der Armee. Deswegen sind viele Freiwillige bei den Bauarbeiten zur Hilfe gekommen. Das fertige Stadion wurde am 4. April 1959 eröffnet.

Im Jahre 2004 wurde der Stadion mit den ersten Plastiksitze ausgestattet. Eine zweite Welle von Rekonstruktionsarbeiten wurde im 2007 abgeschlossen. Der jetzige Stand der Stadion wurde im August 2012 fertiggestellt. Dabei wurde der Rasen komplett ausgetauscht, die Sitze in der Haupttribühne wurden auch gewechselt und es gab viele Renovierungen im Bereich Spielerkabinen und in den Servicebereichen.